Ferienwohnung.Koeln

Ostasiatische Kunst

0163-4509425

info@ferienwohnung.koeln

Das Museum für Ostasiatische Kunst

Asien ganz nah

Das Museum für Ostasiatische Kunst ist in Köln zu finden. In dem Kunstmuseum sind Werke aus Ostasien untergebracht. Es wurde 1913 aus der Sammlung von Adolf Fischer und Frieda Fischer gegründet. Die Eröffnung des Museums stellt einen wichtigen Zugang zur Kunst auf der ganzen Welt dar. Das Gebäude und insbesondere weite Teile der Sammlung wurden jedoch im Zuge der Weltkriege zerstört. Eine Wiederöffnung wurde erst 1977 möglich. Der Neubau selbst wurde von einem japanischen Architekten namens Kunio Maekawa entworfen. Im Museum können auch heute noch zahlreiche Werke aus der Sammlung von Herr und Frau Fischer besichtigt werden. Der heutige Bestand des Museums setzt sich aus Gemälden, Skulpturen, Keramiken und anderen Kunstwerken zusammen. Das Museum möchte den Besuchern die Parallelen der europäischen und asiatischen Kunst aufzeigen.


Museum



Asien


Museum Kunst


Museum



Asien


Museum Kunst


Museum



Asien


Museum Kunst


Museum



Asien


Museum Kunst


Die Ausstellungen

Neben der bestehenden Sammlung werden auch regelmäßig wechselnde Ausstellungen im Museum gezeigt. Am ersten März startet die Ausstellung "Das gedruckte Bild". Bis ersten Juli können in dieser Sonderausstellung die Highlights der letzten 40 Jahre des Museums angesehen werden. Vor allem die kostbarsten japanischen Farbholzschnitte können im Zuge der Veranstaltungen kennengelernt werden. Während der Ausstellung ist auch der Besuch der beständigen Sammlung möglich. Diese umfasst unter anderem Werke aus China, Korea und Japan. Die Highlights der Sammlung stellen jedoch eine Zeremonialaxt aus China, eine buddhistische Holzskulptur aus Japan und eine Wasser- und Mond-Gwaneum aus Korea dar. Der Bestand umfasst vor allem verschiedene Arten von Werken. Das ist es auch, was das Museum zu etwas Besonderem macht. Die Besucher bekommen einen umfassenden Einblick in die ostasiatische Kunst.




Rund um den Besuch

Das Museum für Ostasiatische Kunst ist von Dienstag bis Sonntag geöffnet. Montag ist Ruhetag. Dienstag bis Freitag ist das Museum von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Am Wochenende ist der Zugang bis 22 Uhr möglich. Der Besuch kostet 3,50 Euro wovon Schüler, Studenten und Inhaber eines KölnPass ausgeschlossen. Diese erhalten freien Eintritt. Kunstmuseum ist in der Universitätsstraße in Köln gelegen. Am besten ist das Museum über die öffentlichen Verkehrsmittel über die Linie 1 und 7 der Straßenbahn und 142 der Buslinie zu erreichen. Die Haltestelle heißt Universitätsstraße. Ebenso ist die Anfahrt mit dem Auto möglich. Das Museum bietet eigene Parkflächen. Der Besuch im Museum lädt nicht nur zu den Ausstellungen ein, sondern auch ins Café und den Museumsshop.


Kontakt

Adresse: Universitätsstraße 100, 50674 Köln
Telefon: 0221.221-28617
Internet: http://www.museum-fuer-ostasiatische-kunst.de


Perfekte Unterkunft

Wenn Sie sich diese tollen Dinge alle einmal anschauen wollen und eine Städtereise nach Köln planen, dann übernachten Sie in der Ferienwohnung Köln! Wir freuen uns auf Ihre Anfrage! Und wenn es mal länger dauern soll bzw. Sie vielleicht einige Monate in Köln arbeiten müssen, dann bieten wir auch das Wohnen auf Zeit in Köln an!


Ferienwohnung Köln  Ferienwohnung Köln Deutz