Ferienwohnung.Koeln

Die Lit.Cologne

0163-4509425

info@ferienwohnung.koeln

Herzlich Willkommen zur lit.COLOGNE & herzlich willkommen in Köln!

Kultur in der Stadt!

Das internationale Literaturfest fand in 2018, wie jedes Jahr im März, bereits zum 18. Mal im Kölner Stadtgebiet statt. Mittlerweile ist die lit.COLOGNE deutlich gewachsen und bietet zahlreiche und vielfältige Veranstaltungen, auch in gleichwertiger Weise für Kinder unter dem Namen lit.kid.COLOGNE. Damit ist sie in Europa das größte Festival im Bereich Literatur mit über 200 Veranstaltungen. Die verschiedenen Formen, wie z.B. klassische Lesungen, Diskussionen oder Gespräche und auch Theater oder Kabarett und die diversen besonderen Veranstaltungsorte, wie z.B. Schiffe, der Dom, Kirchen, Theater, Flora, Funkhaus, uvm., schaffen eine besondere Bühne für Literatur, ihre Autoren und Künstler. Wobei die lit.COLOGNE auch mit Vielfalt und Kreativität punktet, die sie z.B. in ihren Themenabenden präsentiert: Politisches (Michael Wolff über Donald Trump im Gespräch mit Joschka Fischer), Reisewahn (Cordula Strathmann und Bjarne Mädel über Klischees) oder „Die Nase – Leben, Werk und Wirkung“ (mit Esther Schweins, Richy Müller und Michael Kessler).


In Koeln


Die Vielfalt dieses Festivals zeichnet sich eben auch durch die verschiedenen Genres und Themen aus. Interdisziplinär begegnen sich Autoren und Künstler zu Themen aus Politik und Journalismus und immer am Puls der Zeit. Das Kulturereignis finanziert sich privatwirtschaftlich und wird getragen von Einnahmen durch Eintrittskarten, sowie vom Engagement zahlreicher regionaler und nationaler Sponsoren und Partner.


Nächster Termin steht fest

Kommen Sie zur lit.COLOGNE! Der nächste Termin steht bereits: 19.03. (Dienstag) bis 30.03.2019 (Samstag). Wem das noch zu lange dauert kann sich mit dem lit.COLOGNE Spezial im Herbst, meist Anfang Oktober, über Wasser halten. Der Vorverkauf findet in der Regel ab Anfang Dezember statt. Für viele Veranstaltungen sind dann bereits zu Weihnachten die Eintrittskarten ausverkauft.


Superlativen

Mittlerweile nehmen über 110.000 Menschen an über 200 Veranstaltungen an etwa 10 Tagen teil. Nationale und internationale Autoren und Künstler, Stars und weniger Bekannte, sorgen für ausverkaufte Häuser und begeisterte Zuhörer und Zuseher. Zu den Superlativen des Festivals gehört sogar ein Eintrag in das Guinness-Buch der Rekorde aus dem Jahr 2006, als in der ausverkauften Lanxess Arena in Köln Deutz zur größten Deutschstunde der Welt 15.000 Menschen gekommen waren.


litcologne


Verleihung des Deutschen Hörbuchpreises & klangvolle Namen

Die lit.COLOGNE startet mit der Verleihung des Deutschen Hörbuchpreises im Rahmen einer Gala, die in 2018 moderiert wurde von Götz Alsmann. Weitere klangvolle Namen von Autoren und Künstlern, diese dieses Jahr dabei sind, sind z.B.: die Schauspielerin Eva Mattes, die den Sonderpreis für ihr Lebenswerk im Genre Hörbuch in 2018 gewann.


Auch Hakan Nesser, Ferdinand von Schirach, Michael Haneke, Val McDermid, Maria Schrader und z.B. Richy Müller und Huub Stevens geben sich die Ehre zu verschiedensten Themen.


Spannend wird es auch, wenn Frank Schätzing in einer „Spätlese“ im April 2018 eine Weltpremiere hinlegt und seinen neuesten Thriller im Musical Dome präsentiert.


musical dome


Der Debütpreis

Wunderbar ist auch die Verleihung des Debütpreises, den es seit 2010 gibt: das Publikum muss sich an diesem Abend für einen von drei Debütanten entscheiden. Der Gewinner kann sich über ein Preisgeld freuen.


Literatur


Neue Orte

Die lit.COLOGNE hat mittlerweile seit 2017 neue Städte hinzugewonnen: die lit.RUHR fand in Essen, Dortmund, Duisburg und Bochum statt und scheint einen guten Start hingelegt zu haben. Zur Eröffnungsgala in der Essener Philharmonie starteten Iris Berben und Christoph Maria Herbst. Mit über 20.000 Festival-Besuchern und einem wunderbaren Mittelpunkt des Festivals: dem UNESCO Welterbe Zeche Zollverein in Essen können wir uns getrost auf die nächste lit.RUHR freuen. Die zweite lit.RUHR wird in 2018 auch wieder Anfang Oktober stattfinden, die genau wie ihre geistige Mutter zu gleichwertigen Anteilen eine lit.kid.RUHR bietet. Es wird wahrscheinlich an die 80 Veranstaltungen geben. Und vielleicht werden auch wieder literarische Größen wie z.B. Zadie Smith, Donna Leon, Nick Hornby, Martin Suter, Ulla Hahn, uvm. zugegen sein. Bei aller Freude gibt es auch Kritk am „Import aus Köln“. Wahrscheinlich würde es dem Festival zu Gute kommen, wenn die lokale Literaturszene, unabhängige Buchhandlungen und entsprechende regionale Verbände mehr mit eingebunden würden und somit eine „echtere“ lit.RUHR den Pott ein- und auch wieder ausatmen würde. Wir freuen uns in jedem Fall, dass die Literatur einen adäquaten Rahmen bekommt, den sie schon längst ausfüllen kann.


Wenn in Köln, dann bei uns!

Und wenn Sie die tolle Veranstaltung in Köln besuchen wollen, dann buchen Sie natürlich die Ferienwohnung Köln! Perfekt gelegen, mitten in der Innenstadt von Köln! Wir freuen uns auf Ihre unverbindliche Anfrage.

lit.kid.COLOGNE

Das gleichwertige Programm der lit.COLOGNE für Kinder und Jugendliche ist äußerst vielfältig und für verschiedene Altersgruppen aufbereitet. Für eine Vielzahl von Lesungen ist es möglich ganze Klassen oder Jahrgangsstufen anzumelden. Das gilt auch für Vorschulanmeldungen. Jedes Jahr besuchen tausende Schülerinnen und Schüler die lit.kid.COLOGNE.


Seit 2018 gibt es das Projekt namens „Schüler für Schüler“. Bei diesem Projekt sollen Jugendliche für Jugendliche eigenständig eine Lesung vorbereiten und durchführen und lernen so das Berufsfeld der Veranstaltungsplanung und -organisation kennen. Dabei kommen die Schüler aus unterschiedlichen Schulformen und sozialem Umfeld. Das Ziel ist es die Jugendlichen nicht nur an die verschiedenen Berufsfelder heranzuführen und einen Einblick zu ermöglichen, sondern auch das Interesse an Literatur durch verschiedene Herangehensweisen zu fördern. Die Jugendlichen hatten in 2017 die Möglichkeit in Workshops Projektmanagement und Moderation kennen zu lernen. In 2018 nahmen drei Schulen an diesem Pilotprojekt teil.


Lit.COLOGNE im Radio

In 2018 hat der KinderRadioKanal (KiRaKa) über 20 Veranstaltungen mitgeschnitten. Von Ende März bis Ende Mai werden nachmittags Lesungen und Portraits der Autorinnen und Autoren gesendet. Ebenso werden auf COSMO (einem jungen europäischen Kulturradio) abends am Ostermontag ab 20 Uhr gleich vier Lesungen übertragen. Ein weiteres Radio Highlight ist der „WDR 5 Literatursommer“, der zwischen Juli und September immer donnerstags ein Wiederhören besonderer Veranstaltungen ermöglicht.


Barrierefreiheit – der inklusive Weg der lit.COLOGNE

Die Aktion Mensch und auch die Kämpgen Stiftung unterstützen die lit.COLOGNE dabei Barrieren abzubauen und Menschen mit Gehbehinderungen, Hörschädigungen und Sehschwächen die Teilhabe an Literatur und Kultur zu erleichtern. Im Rahmen des Kinderprogramms werden zur besseren Vorbereitung auf die Veranstaltungen Texte in einfacher Sprache angeboten. Die Beschilderungen wurden berücksichtigt, Gebärdendolmetscher werden eingesetzt, der Internetauftritt wird stets verbessert, Informationsflyer werden in einfacher Sprache bereit gestellt und auf dem Umschlag des Programms wird mit Hilfe von Braille Schrift auch für Besucher ohne Beeinträchtigungen auf das Thema Inklusion aufmerksam gemacht. Möglichst viele Menschen sollen die Möglichkeit haben an diesem Festival teil zu nehmen. So möchte die lit.COLOGNE auch in Zukunft Inklusion im Rahmen des Festivals voranbringen.


book


lit.COLOGNE App

Seit 2018 gibt es eine begleitende App zum Festival, die rund um die Veranstaltung mit Informationen versorgt. Termine können direkt importiert werden, man kann sich via Google Maps zur Veranstaltung navigieren lassen und tagesaktuelle Infos erhalten, z.B. ob für die Lieblingsautorin noch zusätzliche Tickets verfügbar sind. Zum ersten Mal war 2018 eine Veranstaltung auch im Live Stream stationär und mobil kostenfrei verfolgbar.


Website

Und hier geht es zur offiziellen Website: https://www.litcologne.de/

Perfekte Unterkunft

Wenn Sie sich diese tollen Dinge alle einmal anschauen wollen und eine Städtereise nach Köln planen, dann übernachten Sie in der Ferienwohnung Köln! Wir freuen uns auf Ihre Anfrage! Und wenn es mal länger dauern soll bzw. Sie vielleicht einige Monate in Köln arbeiten müssen, dann bieten wir auch das Wohnen auf Zeit in Köln an!


Ferienwohnung Köln  Ferienwohnung Köln Deutz